Föderpreis für sozial engagierte Kunstprojekte
Premio per progetti d'arte nel campo sociale
Award for socially engaged art projects

Der benno barth award ist ein Produktions- und Förderstipendium für Kunstprojekte, die sich bewusst und aktiv mit gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen, in diesem Feld verschiedenartigste Modelle und Ausdrucksformen erproben und kritisches Bewusstsein fördern. 

Künstlerinnen und Künstler sind heute mobiler denn je und arbeiten an sozial engagierten Kunstprojekten, die sich auch außerhalb des Kunstbetriebes manifestieren. Als sensible Beobachter/innen sich verändernder gesellschaftlicher Bedingungen sind sie Grenzgänger/innen zwischen den Disziplinen und thematisieren in vielfältiger Art und Weise gesellschaftspolitische Entwicklungen und Prozesse.

Zur Förderung dieses künstlerischen Engagements organisiert die Sozialgenossenschaft Haus der Solidarität (HdS) in Brixen in Zusammenarbeit mit der benno barth stifung den Kunstpreis benno barth award für künstlerische Produktionen an den verschiedensten Orten und mit unterschiedlichsten Medien, aber auch für Reisen, die zur Erarbeitung eines entsprechenden Kunstprojektes notwendig sind.

Der benno barth award ist mit 15.000 Euro dotiert und gegebenenfalls teilbar. Die Auswahl der Bewerbungen erfolgt anhand der Einreichungen durch eine Jury aus Mitgliedern des HdS, der benno barth stiftung und externen Expertinnen und Experten.

 

Der benno barth award wurde 2016 erstmals vergeben und wird periodisch ausgeschrieben.

 

award 2019